iPod-OEM-Produzent verklagt Journalisten

Apple-Zuarbeiter Foxconn will offenbar kritische Berichterstatter mundtot machen. Der Enthüllungsbericht einer chinesischen Wirtschaftszeitung zu den Arbeitsbedingungen in der dortigen Elektronikbranche hat gerichtliche Konsequenzen. Der iPod-OEM-Produzent Foxconn hat zwei Journalisten der ‚China Business News‘ auf Schadenersatz in Höhe von 3,77 Millionen Dollar verklagt, weil diese angeblich fehlerhaft über die Lage der Arbeiter berichtet hätten.Via: http://de.internet.com/  

Den kompletten Artikel lesen Sie hier >>